Willkommen in der Hauptstadt des Libanon:
Unser erster Tag in Beirut.
                                
Ankunft auf dem Beiruter Flughafen.
Unser "Zuhause" für die nächsten Tage.
Linkes Bild: Abendessen - aber nicht im Hilton-Restaurant, sondern in Beirut City.
Rechtes Bild: Einkehr in eine gemütliche Bar - mit sehr freundlichem Personal.
Links: Unser Hotelwohnzimmer mit Duchgang zum Dinner - und Livingroom.
Rechts: Unser Hotelschlafzimmer.

Rechtes Bild: Zweites Frühstück am Morgen in der Innenstadt Beiruts, danach Bummel über den Souk, wo man alles finden konnte. Vom abgeschnittenen Elektrokabel bis hin zur nicht mehr zulässigen Steckdose, oder auch rostigen Schrauben.

Besuch im amerikanischen Studentenmuseum...
...welches wir eine Stunde später durch den Seitenausgang verliessen, denn es nahte schon der Abend. Kurze Zeit später waren wir wieder mittendrin im Trubel...

Wer könnte einem solch herrlich orientalischen Flair widerstehen? Auch wir suchten uns einen gemütlichen Platz unter der Gästen und genossen sowohl unseren Mokka als auch die prächtig beleuchtete Kulisse. Dann rief das Nachtleben.

Auf dem Weg in eine Beiruter Discothek. Nur: Welcher Taxifahrer würde es wagen in diesem dichten nächtlichen Verkehrschaos anzuhalten? Wir hatten Glück.

   Zweiter Tag in Beirut