Die Würde des Menschen ist unantastbar!
Ist sie das wirklich???

Um es, (abgewandelt), mit den Worten des ehemaligen Bürgermeisters von Berlin Ernst Reuter (SPD) zu sagen: "Ihr Völker der Welt, schaut auf dieses Deutschland und was meine Genossen aus ihm gemacht haben. Armut per Gesetz! Ich schäme mich für meine Genossen!" Und Konrad Adenauer, erster Kanzler der Bundesrepublik sagte: "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont", gelle, Herr Schröder und Frau Merkel oder auch Herr Pofalla und Herr Söder? Wie recht er doch damit hatte, wenn man auf die heutige CDU, insbesondere auf diese Kanzlerin aus dem Osten blickt, der die Streichungen bei Hartz IV nicht weit genug gehen. Wie abgebrüht muss diese Frau sein? Und sowas will wieder gewählt werden? Nun ja: Dumme Kälber wählen ihre Schlächter selber!

Sehr verehrte Damen und Herren der jetzigen Regierung mit dem heuchlerischen "C" und dem grossen "S": Alle Hartz IV Empfänger fürchten, dass sie sich alle mit dem Gedanken vertraut machen müssen, dass ihnen ein weiteres Kapitel in der Geschichte des Kampfes gegen das bevorsteht, was letztlich auch die Selektionsrampe von Auschwitz hervorgebracht hat. Nicht, dass es eine Eins-zu-Eins-Wiederholung geben würde - Sie, als heutige Antisozialen haben viel raffiniertere Techniken und Methoden zur Verfügung. Siehe Leistungskürzungen bis hin zur totalen Einstellung derselbigen. (Siehe Speyer, wo ein junger Mann durch die Schuld der Behörde verhungert ist. Also: Das Ergebnis bleibt immer gleich.

Nur tote Arbeitslose sind gute Arbeitslose. Wenn alle Arbeitslosen sich umbringen ist das für den Staat sozial. Sie schaffen damit neue Arbeitsplätze in der Bestattungsindustrie. Nur wer soll dann dort arbeiten, wenn alle tot sind?

Ich bin gespannt wer als nächstes in 2017 zum vierten Male den Meineid leistet. Nun ja, da braucht man eigentlich nicht gespannt sein, denn das steht schon vor den Wahlen fest: "Madame NO" wird es wieder sein." Sie wird schwören und drei Finger mit der linken Hand hinterm Rücken strecken: "Zum Wohle des Deutschen Volkes...!"

Von wegen: Die Würde des Menschen ist unantastbar! Haben Sie noch so einen Witz, Herr Bundespräsident? Seit Müntefering und Merkel sollte man diesen Satz sofort aus dem GG entfernen. Sie predigen in Brasilien gegen Armut, geben anderen Staatschefs gute Ratschläge, und bringen es nicht einmal fertig vor ihrer eigenen Haustür die Armut abzuschaffen. Sagen wir es mal so, Frau Merkel: Sie und die Regierung und die Wirtschaftsbosse sind Deutschland. Wir, also etwa knappe 5 Millionen sind in Ihren Augen und in denen von Herrn Münterfering und Frau Merkel, Dreck, Abfall und Abschaum und heissen Hartz IV und so werden wir auch von den Argen behandelt. Wie kann man einfachen An-oder besser gesagt Drangestellten nur soviel Macht in die Hände spielen, dass die sich aufspielen wie Götter? Das sind keine Fallmanager, das sind schon Scharfrichter. Fehlt nur noch die Guillotine...

Gegen-Hartz IV

Die vierte Macht im Staat: Die Job-Center.

Und der Herr erschien erneut im Dritten Jahrtausend und ward entsetzt: Er sah Not, Elend, Verarmung und obdachlose Menschen. Und er fragte die auf dem blanken Fussboden liegenden, kranken und hungernden Menschen: "Wer hat euch denn so zugerichtet? Und warum müsst ihr im Dritten Jahrtausend auf dem Fussboden liegen?" Da erwiederten ihm die notleidenden Menschen: "Herr, wir haben derzeit eine Regierung wie sie nicht einmal König Herodes hatte. Es sind neue Götter an der Macht. Sie ignorieren die Menschenwürde, nennen sich christlich und sozial, predigen Wein, geben uns aber nur Wasser. Was können wir noch tun? Wenn wir uns wehren und auf die Strassen gehen um zu demonstrieren, werden wir von den heutigen "Römern", die sich Polizei nennt, niedergeknüppelt und das bisschen Hartz 4 würde uns noch gekürzt werden. Selbst Dich würden sie niedermachen und auch Du wärst in ihren Augen ein Sozialschmarotzer. Du müsstest zuerst Dein gesamtes Himmelreich aufbrauchen, bevor man Dir Hartz 4 geben würde." Jesus geriet daraufhin in Rage und schrie: "Was macht eigentlich mein Stellvertreter in Rom? Schweigt der genauso wie dieser Pius im Dritten Reich? Ich pfeife auf jeden Prunk und jede Herrlichkeit im Petersdom, in anderen Kirchen und Kapellen, wenn meine Gläubigen Not leiden müssen. Mein ist die Rache! Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als dass dieses unmenschliche Gesetz Hartz 4 Bestand haben wird. Verzweifelt nicht, Brüder und Schwestern, denn keiner von denen, die diesem menschenverachtenden Gesetz zugestimmt haben, wird je das Himmelreich erblicken. Ich rate euch: Versammelt euch und wehret euch. Lasst euch in Massen vor ihrem "Tempel" blicken und begehret auf. Lasst euch nichts gefallen von diesen Pharisäern und bedenkt: Alle Macht geht vom Volke aus, denn wenn euer starker Arm es will, stehen alle Räder still. Ihr müsst nur zusammenhalten!"

Herr, dieser Müntefering sagt: "Wer nichts arbeitet, soll auch nichts essen!" "Ah ja, sagte er das? Dann soll er mal die Bibel richtig lesen. Gleiches gilt der Dame gegenüber. Fragt sie mal, wie sie dazu kommt, ihrem eigenen Volk so wenig Unterstützung zu geben, aber jenen Menschen, die nicht an mich glauben und euch "Ungläubige" nennen, steckt sie alles in den Hintern". "Oh Herr, wir kommen nicht mehr durch. Unser ganzer Protest prallt an ihr ab. Wir glauben fast, dass sie selbst eine Muslima ist. Nicht anders ist ihr Verhalten zu erklären". Jetzt brauste Jesus auf: "Dann geht alle, aber auch wirklich alle zur Wahl und wählt diese Frau ab. Und was diesen Müntefering betrifft, so müsste der seinem falschen Zitat zufolge schon längst verhungert sein, denn wann hat der mal was gearbeitet? Der saß sich doch im Bundestag nur den Hintern platt, während andere tatsächlich Schwielen an den Händen hatten, die wirklich schwer und hart gearbeitet haben. Da kann ich natürlich die Klappe groß aufreissen, wenn ich eine dicke Pension kassiere".

Unser neues 'Zuhause': Ein Häuschen mit 'Garten', es ist zwar nicht fein, aber dafür spart die Arge die Heizungskosten ein, denn es wird Ofenheizung sein

Sie meinen es wirklich gut mit ihren Wählern.

Sowas muss man sich erst einmal suchen.

Unser eigener Supermarkt? Da kann man dieser Regierung nur noch gratulieren. Soviel Wohlwollen dem Volk gegenüber? Wir sind gerührt. Die Dritte Welt lässt grüssen!

Und ob sie was tun- es schreit zum Himmel: Für die Bundesagentur für Arbeit ist die Angelegenheit eindeutig; wenn Kinder von Eltern, die Arbeitslosengeld II erhalten, Geld- Geschenke zur Konfirmation erhalten, so werden diese zur Hartz IV- Grundsicherung mit angerechnet. Nur wenn die Geschenke jährlich unter 50 Euro liegen, so könnten die Kinder das Geld behalten. Die Landesbischöfin Margot Käßmann kritisierte diese Maßnahme des Staates und führt an, dass dies mehr als ungerecht ist. Frau Käßmann: "Die Reichen dürfen ihre Geschenke behalten, die Armen müssen sie abgeben." Sie kündigte ferner an, dass die Kirche eine Kampagne starten wolle, um auf diesen Sachstand aufmerksam zu machen. (Entnommen aus: Gegen-Hartz)

Demonstration.

Automatische Anpassung der Diäten:
Schlag in die Gesichter von Rentnern und Erwerbslosen!
Es reicht!!

Warum nicht auch 0,54% Diätenanpassung, wie bei den Renten? Die automatische Anpassung der Diäten von Abgeordneten des deutschen Bundestages ist der Gipfel der gelebten Scheinheiligkeit. Diese sind angesichts der massiven Einschränkungen vieler Menschen nicht zu rechtfertigen, wenn Menschen mit wenig bis keinem Einkommen permanent neue Opfer abverlangt werden. Millionen von Arbeitslosen sind der Meinung, dass der Vorschlag von Bundestagspräsident Norbert Lammert(CDU), in dieser Legislaturperiode automatisch die Diäten der allgemeinen Einkommensentwicklung anzupassen, ein Faustschlag ins Gesicht ist. Trotz dieser Kritik wurde die Anpassung von den Vertretern aller Bundesfraktionen außer der Linkspartei durchgewunken. Der großen Koalition wird breiter Widerstand der sozialen Bewegungen angekündigt. Wo bleibt die Einkommensentwicklung für die sogenannte "Unterschicht", Herr Lammert? Diese müssen mit 370 € alle gestiegenen Nebenkosten und andere Preiserhöhungen sowie die um 3 % erhöhte Mehrwertsteuer tragen und auch noch die erneuerbaren Energiekosten ab 2013 - bei gleichem ALG II.Ach nein, es sollen ja 10 Euro dazu kommen, die eben gleich wieder von den Stromkosten aufgefressen werden. Ergo bleibt alles beim alten. Bedenken Sie bitte, Herr Lammert: Auch französische oder syrische Verhältnisse können sich in Deutschland entwickeln. Das deutsche Volk hat längst die Nase gestrichen voll von dieser verlogenen Regierung. Man soll die Parteien nicht an ihren Wahlversprechen messen? Na gut, dann werden wir euch auch nie mehr wählen. Geben wir der Linkspartei die Chance, dieses menschenunwürdige Hartz IV abzuschaffen. Schlechter als jetzt kann es uns unter den Linken auch nicht ergehen. Aber die Etablierten sind endlich mal weg vom Fenster.

Nur so geht es und immer wieder- bis die da oben zur Einsicht kommen

Niemand will zur Gewalt aufrufen,denn das macht das BRD-Regieme schon von ganz allein. (Man kann es ja im Netz lesen) Die Polizei und bald die Bundeskriegsarmee (Bundeswehr) werden unfähig sein das normale Volk aufzuhalten. Wir haben keine Lust, bis zur nächsten Wahl zu warten, denn wer weiß, ob es nach Wiedereinführung des Reichsarbeitsdienstes auch bald wieder die ersten Lager geben wird, denn das spart Geld für weitere Steuergeschenke an Kapitalschmarotzer und Kriegseinsätze die kein Mensch braucht oder will. Das Rot-Schwarze Gesindel und auch das Schwarz-Gelbe Gesindel hat nichts aus der Geschichte gelernt und will es offenbar auch nicht. Entfernen wir gemeinsam dieses geldgierige und machthungrige Pack und deren Mittäter aus ihren Ämtern. Wovor einige Angst haben, kann keiner verstehen, denn wir können eine Armee sein die gemeinsam an mehreren Fronten kämpft. Es kann nur besser werden!!!

Am Volk wird vorbeiregiert

Telekom, Airbus, Bayer, Schering Pharma, Schlecker, Nokia und bald auch Opel in Bochum bauen tausende Stellen ab. Ehrliche und fleißig Arbeitende werden arbeitslos. Ein Jahr Arbeitslosigkeit und dann sind sie unverschuldet "arbeitsscheue Sozialschmarotzer". Weg mit Hartz 4 - Soviel Leid und Not dadurch, das ist nicht mehr tragbar. Wer kann da durchblicken, wenn selbst die nicht durchblicken, die dort arbeiten. Alles nur Chaos, von hinten bis vorne. Alles zu Lasten der Leute, die eh nix haben. Wer wirklich arbeiten will, wird auch noch bestraft, weil er nicht mehr bekommt als wenn er nicht arbeitet. Obwohl der Arbeitsmarkt leer ist, wird man zu Bewerbungen gezwungen, die eh wegen Aussichtlosigkeit oder fehlender Kinderbetreuung zwecklos sind.Was soll das Ganze ????? Das ganze System müsste erneuert werden, dafür stehen über vier Millionen Menschen.

Gegner sind sich plötzlich einig. Sie denken wir leben noch im Mittelalter

Für uns unverschuldet in Arbeitslosigkeit geratenen Hartz 4 Empfänger ist die automatische Diätenerhöhung der Mitglieder des Bundestages eine völlige Ignoranz gegenüber den Lebensverhältnissen von Erwerbslosen, unteren Einkommensgruppen und Rentnern. Die Fraktionen von CDU, SPD, Grüne und FDP scheinen jedes Augenmaß verloren zu haben. Anders können wir uns diese scheinheilige Doppelmoral und die Begründungen für eine automatische Anpassung der Diäten nicht erklären. Bei monatlich ca. 7.000 € Bezügen und einer zusätzlichen Aufwandpauschale von ca. 3.600 € sollte zumindest ein Bürgergeld leicht zu finanzieren sein. Ihren Vorbildcharakter haben die meisten Abgeordneten damit jedenfalls verspielt. Bundeskanzlerin Merkel hatte angekündigt, dass sich die Bürger/innen auf weitere Belastungen im Gesundheitssystem einstellen müssten. (Klar, die Refugees kosten ne Menge Geld). Wann wird diese Kanzlerin begreifen, dass sie damit jegliches Vertrauen verloren hat und nie wieder Kanzlerin werden wird. Dafür werden fast die Millionen Wahlberechtigte sorgen. Und nicht nur diese: Jeder unter 25 Jahren den sie gezwungen haben und noch zwingen in der elterlichen Wohnung zu bleiben, wird ihnen seine Stimme versagen. Denn wenn er nur zum Wählen volljährig ist, nicht aber bei Hartz 4 gleichgestellt ist, kann er auch getrost seine Stimme der Linkspartei geben.

Solange wird demonstriert, bis sie zur Einsicht kommen, dass es so nicht gehtDies ist unsere einzige Stärke

Nur in Massen können wir etwas erreichen

Bürger auf die Barriakden: Holt sie endlich vom Sockel! Ich verstehe immer noch nicht, wieso und für was CDU und SPD gewählt werden, die bis jetzt nur Not und Leid über viele Teile der Bevölkerung gebracht haben. Keiner von beiden hatte die Mehrheit und niemand im Volk hat sie gewollt. Deshalb: Leute, geht alle zur Wahl und gebt euere Stimme nie wieder diesen beiden verlogenen und heuchlerischen Parteien, die uns garantiert wieder vor der Wahl eine Unmenge Versprechungen machen und sie hinterher genauswenig halten, wie bei der vorherigen Wahl. Auch Bündnis/90 die GRÜNEN sind Lügner. Wenn man schon das scheinheilige Gesicht einer Kathrin-Göring Eckhardt, oder eines Cem Özdemir oder eines Herrn Trittin sieht oder das einer Frau Roth, geschweige den das von einer irren Peter, wird einem schon übel. Ganz abgesehen vom "Prinz Eisenherz" (Anton Hofreiter). Die werden ebensowenig wie Merkel, Steinmeier, und andere Genossen halten, was sie versprechen. Müntefering hat es ja schon gesagt: Man solle sie nicht an ihren Wahlversprechen messen! DAS sagt schon Alles.