Willkommen in New York

Von einem leeren Platz aus in Battery Park City erhellten 2 doppelte Lichtstrahler für 32 Tage die Nacht als zeitliches Denkmal für alle beim Angriff auf das World Trade Center um ihr Leben gekommenen Menschen. (Wer New York besucht wird automatisch an das Sprichwort "Hans guck in die Luft" erinnert, was mit den vielen riesigen Wolkenkratzern zusammenhängt. Doch ist es ratsam, und das erst recht in New York, den Blick auf den Strassen zu lassen, es sei denn, man steht auf einem Trottoir und schaut nach oben).

Anflug auf den J.F.Kennedy Airport

Vom Flughafen aus gings mit dem Mietwagen ins Zentrum zum Waldorf Astoria Hotel. Rechtes Bild: Jeanette beobachtet mich beim rückwärts Einparken.

Für eine Woche im Waldorf Astoria. Unser Living-Room,(Hotelwohnzimmer) (oben) und unteres Bild das Schlafzimmer. Anmerkung: Das Waldorf Astoria Hotel ist nicht das teuerste Hotel in New York. Und dennoch bietet es den gleichen Komfort wie manch anderes 5 Sterne Hotel.

Hier sind wir in der Hotel-Lobby zu sehen mit Bekannten von Jeanette, die wir zufällig auch in New York getroffen hatten.


Über New York

Die Stadt wurde 1621 als Nieuw Amsterdam an der Südspitze des heutigen Manhattans von niederländischen Siedlern gegründet und zur Hauptstadt der Kolonie Neu-Niederland ernannt. In der neu gegründeten Stadt herrschten bald chaotische Verhältnisse. Unter der Herrschaft von korrupten Gouverneuren nahm die Kriminalität enorm zu. 1647 entschloss sich die Niederländische Westindien-Kompanie wieder für Ordnung zu sorgen. Diese Aufgabe sollte Peter Stuyvesant (linkes Bild) übernehmen. Während seiner 17-jährigen Amtszeit als Gouverneur wurden das erste Krankenhaus, das erste Gefängnis und die erste Schule gebaut. Als Schutz vor Überfällen ließ er im Norden der Stadt quer über die Insel einen Wall aufschütten, der später der dort verlaufenden Straße seinen Namen gab, der Wall Street. 1664 wurde die Stadt von den Engländern erobert und zu Ehren des Bruders des englischen Königs, Herzog James von York, in New York umbenannt. New York ist heute eines der Zentren der Weltpolitik, der Weltwirtschaft, der Kultur und der Wissenschaft der USA und der gesamten westlichen Welt.

Wir erinnerten uns an das Sprichwort "Hans guck in die Luft" und schauten vom sicheren Bürgersteig aus nach oben. Siehe rechts. Hier stehen wir am Times-Square. Der Broadway (wir sehen ihn etwas später noch in den Abendstunden) ist die älteste und längste Straße von New York. Mit seinen zahlreichen Theatern, Kinos und Opern ist der Broadway das kulturelle Zentrum New Yorks. Die Kreuzung zwischen 7th Avenue und Broadway, eben der Times Square, ist besonders in den Abendstunden ein absolutes Highlight.



Über New York

Im Spätsommer 2001 erlebte New York seinen schwärzesten Tag, als das World Trade Center bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 zerstört wurde. "Es gibt keinen Glauben an Gott, auf den man sich berufen kann zur Rechtfertigung solcher Verbrechen" Bild links: eines der perfidesten und menschenverachtensten Verbrechen, geplant und ausgeführt von Fanatikern, die ihre Religion dazu missbrauchen, der gesamten fortschrittlichen und zivilisierten Welt ihren persönlichen Hass-Krieg aufzuzwingen. Wir dürfen uns aber nicht von einer handvoll religiöser Fanatiker möglicherweise in einen Dritten Weltkrieg terrorisieren lassen! Deshalb ist es an der Zeit, gemeinsam gegen solchen Terror anzugehen, - konsequent und hart, aber doch besonnen und gerecht! Wenn es uns gelingt, eine große Koalition aus allen Ländern der Erde, die solchen Terror verabscheuen, zu schaffen, dann haben wir eine reelle Chance, dem Terrorismus den Garaus zu machen. Das beinhaltet selbstverständlich auch militärische Aktivitäten! Denn unser aller Sicherheit und Zukunft steht auf dem Spiel und da muss das Militär zuweilen auch präventiv wirksam werden! In der Entschlossenheit und der Gemeinsamkeit liegt unsere Stärke! An Stelle des World Trade Centers wird der Freedom Tower - nach Vorlagen des in Berlin lebenden Amerikanisch-Polnischen Architekten Daniel Libeskind - gebaut.

New York down town
Auf dem Weg zurück ins Hotel
Weiter zur nächsten Seite...

Zurück zum Start der USA-Reise
Zweite Seite New York ;-)