Ankunft International Airport Damaskus.
Eine nette Reisegruppe - macht ein Gruppenfoto vorm Airport.
Unser Hotel in Damaskus .
Links die Reception - rechts die Hotellobby.
Unser "bescheidenes" Hotelzimmer.

Unsere Reise in die syrische Hauptstadt war lange vor dem Aufstand der syrischen Bevölkerung. Dieses einstmals so schöne Land wurde durch den syrischen Diktator Assad und seinem Helfershelfer Putin in Schutt und Asche gelegt und zwang viele Syrer zur Flucht in die Türkei und den Libanon. Leider wurden aber auch durch unsere unfähige Regierung - allen voran eine gewisse Frau Merkel, Flüchtlinge nach Deutschland gelassen, ohne zu prüfen, ob diese überhaupt aus Syrien stammen. Viele kamen ohne Papiere und wurden an der Grenze kaum überprüft. So gelang es denn auch, dass Menschen die dem IS angehören ohne Weiteres nach Deutschland gelangten. Nehmen wir es vorweg: Die deutsche Bundeskanzlerin hat mit ihrem Alleingang Gesetze gebrochen, die es ermöglichten, dass viele Anschläge in Deutschland passierten, die unschuldigen Menschen - darunter sogar sehr vielen jungen Menschen die das Leben noch vor sich hatten, ihr Leben lassen mussten. Hinterher stellten sich die scheinheiligen Bundestagsabgeordneten an die Anschlagsorte und bekundeten scheinheilig ihr Mitgefühl. Darunter die Frau, die das ganze Problem verursacht hatte, nämlich die deutsche Bundeskanzlerin Merkel. Und das deutsche Volk wählt diese Frau immer und immer wieder. Es ist nicht zu fassen. Diese Frau wird auch noch ein 5. Mal antreten, denn dafür ist sie zu machtgierig.

Am nächsten Morgen mit dem Taxi in die City - Vorbei am nicht gerade freundlich blickenden Obstverkäufer...Wer kann es ihm verdenken? Aber wir hatten schon gefrühstückt.

Wie sollte es anders sein... Frauen und Juwelierläden *seufz*. Da hilft kein Drücken. Frauen und Gold...Der Himmel sei uns hold.

Links und rechts: Bummel über den Basar
Gemütliches Schlendern über den Souk
Besuch im Damaskuser Museum...und dann...Erstmal schlafen!
Durch Damaskus zweiter Teil
   Durch Damaskus-zweiter Teil